Eine Sammlung von Begriffen im Webhosting für Anfänger

Eine Sammlung von Begriffen im Webhosting für Anfänger

 

Begriffe im Webhosting

In der Welt des Webhostings gibt es viele Begriffe, die den Ohren nicht geläufig sind, insbesondere für Anfänger, die zum ersten Mal eine Website erstellen. Darüber hinaus können Sie es für diejenigen unter Ihnen, die die Welt des Webhostings bereits verstehen, erneut lesen, damit Sie die Bedeutung nicht falsch interpretieren. Hier ist die Erklärung.

  1.   Hosting

Hosting oder Webhosting ist ein Ort, an dem Dateien in Form von Text, Bildern, Audio und Video gespeichert werden, auf die Internetnutzer später über die Website zugreifen. Hosting hat viele Arten, die je nach Benutzeranforderungen angepasst werden können. Für den günstigsten Hosting-Preis, nicht bis zu 20 Tausend / Monat, überprüfen Sie einfach das günstige Qwords-Hosting direkt auf der Website direkt.

  1.   Shared Hosting

Shared Hosting ist im Vergleich zu anderen das günstigste Hosting-Dienstleistungspaket. Shared Hosting ist wie ein Boardinghouse, in dem es Zimmer gibt, die separat vermietet werden. Dies ist der Grund, warum Shared Hosting günstig sein kann. Jetzt ist Shared Hosting ein Server, der von mehr als einem Benutzer verwendet wird.

  1.   WordPress-Hosting

WordPress-Hosting ist ein Hosting-Service speziell für WordPress-Benutzer. Das Unterscheidungsmerkmal ist die spezielle Optimierung für WordPress, Cloud-basiertes Hosting, ultraschnelle SSD, Cloudflare-Unterstützung, HTTP2, SSL, Litespeed-API, kostenloses PHP, Brotli-Bildkomprimierung und so weiter. Bei Interesse können Sie die ersten 30 Tage das kostenlose Qwords WordPress Hosting Paket testen , um die besten Einstellungen für Ihre Website/Ihren Blog zu finden.

  1.   VPS

VPS ( Virtual Private Server ) ist ein privater Serverdienst, bei dem die gesamte Serverressource ausschließlich für einen Benutzer verwendet wird, nicht mit anderen Benutzern kombiniert. Wie bei einem Haus mieten Sie Ihr eigenes Haus und es gibt keine anderen Mieter darin, sodass Sie selbst bestimmen können, wofür das Haus verwendet werden soll.

Für den Preis, der definitiv teurer ist als Shared Hosting, beginnt der Preis für Qwords VPS-Server nur bei 75 Tausend / Monat.  

Lesen Sie auch: Tipps zur Auswahl eines VPS nach Ihren Bedürfnissen

  1.   Festplattenplatz

Speicherplatz ist die Kapazität des vom Hosting-Provider bereitgestellten Speicherplatzes. Einige Daten, die häufig gespeichert werden, wie Text, Bilder, Audio, Video, Programme, Software usw. Normalerweise ist der Speicherplatz für jedes Paket unterschiedlich. Je teurer es ist, desto mehr Speicherplatz erhalten Sie.

  1.   Bandbreite

    Geschwindigkeitstest am Bandbreitenplatz
    Geschwindigkeitstest am Bandbreitenplatz

Bandbreite ist die Datenmenge, die jeden Monat auf der Website abgerufen werden kann. Im Allgemeinen wird die Bandbreite in GB angegeben. Es gibt auch Hosting-Anbieter, die für Hosting-Benutzer unbegrenzte/ungemessene Bandbreitendienste anbieten. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie einen Webhosting-Dienst mit unbegrenzter Bandbreite wählen.

  1.   Addon-Domain

Eine Hosting-Funktion, mit der Sie mehr als eine Domain gleichzeitig hinzufügen können. Wenn Sie mehrere Websites benötigen, stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gekaufte Hosting eine unbegrenzte Addon-Domain hat.

Lesen Sie auch: Unterschied zwischen Addon-Domain und Subdomain

  1.   Geparkte Domain

Geparkte Domain ist eine Funktion beim Hosting, um eine neue Domain hinzuzufügen, um auf die Hauptdomain der Website zuzugreifen. Geparkte Domains können auch umgeleitete Domains sein, die hinzugefügt und auf die Hauptwebsite geleitet werden. Eine solche Funktion ist nützlich, wenn Sie eine neue Domain ändern, ohne befürchten zu müssen, Besucher oder SEO-Anforderungen zu verlieren.

  1.   DNS

DNS ( Domain Name Server ) ist eine Funktion, die verwendet wird, um die IP-Adresse in die URL-Adresse der Website-Domain zu ändern. Ohne die Verwendung von DNS werden Sie Schwierigkeiten haben, die Website zu öffnen, da Sie sich die IP-Adresse der Website merken müssen.

  1. RAM

RAM ( Random Access Memory ) ist ein temporärer Speicherbereich auf dem Hosting-Server. Je größer der Arbeitsspeicher, desto schneller wird auf die Website zugegriffen und verarbeitet viele Anfragen von Besuchern und kann auch hohen Traffic erhalten.

  1. CPU-Kern

Der CPU-Kern auf dem Hosting ist tatsächlich derselbe wie der auf dem Computer. CPU-Kernfunktionen zum Empfangen von Anweisungen und Ausführen von Aktionen basierend auf Bestellungen von Website-Benutzern. Je größer die Kerne auf dem Server sind, desto schneller werden die Anweisungen ausgeführt. Stellen Sie also sicher, dass das von Ihnen gekaufte Hosting über große Kerne verfügt.

  1. SSL

SSL oder Secure Sockets Layers ist eine zusätzliche Sicherheitsebene, um Websites mit ausgeklügelter Datenverschlüsselung zu schützen, damit sie vor Cyberkriminalität geschützt sind. Websites, die bereits SSL verwenden, sind mit einem Schlosslogo auf der URL gekennzeichnet und verwenden HTTPS.

  1. CMS

    CMS WordPress
    CMS WordPress

CMS oder Content Management System ist eine Software, die verwendet wird, um automatisierte Websites zu erstellen, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Sie müssen es nur auf dem Hosting installieren, Ihre Website ist automatisch bereit. Ein bekanntes CMS mit vielen Nutzern ist heute beispielsweise WordPress.

  1. Rechenzentrum

Ein Rechenzentrum ist eine Einrichtung, die aus einem Server als Speicher für alle Website-Dateien mit einem hohen Computernetzwerk besteht. In Indonesien befinden sich heute meist Rechenzentrumsgebäude in Großstädten mit schnellem Anschluss.

  1. Verfügbarkeitsserver

Die Serververfügbarkeit ist eine Frage der Serverzeit, damit Ihre Website ohne Ausfallzeiten immer online ist. Achten Sie bei der Auswahl des Hostings auf eine gute Serververfügbarkeit. Qwords hat beispielsweise eine Serververfügbarkeit von 99,99 %, was bedeutet, dass der Prozentsatz der Serverausfallzeiten nur sehr gering ist.

  1. CPanel

cPanel ist eine Software, die die Hosting- und Serverfunktionen für die Website-Verwaltung übernimmt. In cPanel gibt es viele nützliche Anwendungen und Software, die Webmastern bei der Verwaltung von Websites helfen.

  1. FTP

FTP oder File Transfer Protocol ist eine Funktion auf dem Hosting-Server, um Dateien oder Daten schnell mit Netzwerken im Internet zu übertragen.

  1. IP Adresse

IP-Adresse ist die Nummer, die verwendet wird, um die Server-Computeradresse im Internet-Netzwerk zu identifizieren. Diese IP-Adresse ist wie eine Heimatadresse, eine mit der anderen hat eine andere Adresse. Für Ihre Shared-Hosting-Benutzer verwenden Sie dieselbe IP-Adresse wie andere Benutzer, aber für VPS verwenden Sie bereits Ihre eigene IP-Adresse.

  1. MySQL

    MySQL
    MySQL

MySQL ist ein Datenbankverwaltungssystem, das beim Hosten verwendet wird, um CRUD-Prozesse (Create, Read, Update, Delete) durchzuführen.

  1. Softaculous

Softaculous ist eine CMS-Auto-Installer-Anwendung, die sich auf dem Hosting befindet. Softaculous bietet verschiedene CMS-Skripte, aus denen Sie wählen können, einschließlich WordPress.

Post a Comment

0 Comments