So reparieren Sie beschädigte WAV-Dateien

So reparieren Sie beschädigte WAV-Dateien

Audiodateien gibt es in vielen verschiedenen Formaten. MP3 ist eines der beliebtesten Audiodateiformate und eines der am häufigsten gefundenen. Windows-Benutzer sind auch mit dem WAV-Format ziemlich vertraut.

WAV-Dateien sind in der Regel viel größer und sind das Audioformat, das von Windows für OS-Sounds/-Warnungen verwendet wird. Wenn Sie einen Systemsound ändern möchten, müssen Sie ihn durch eine WAV-Datei ersetzen.



Korrupte WAV-Dateien reparieren


Kein Dateityp ist immun gegen Korruption. Dies gilt auch für WAV-Dateien. Sie können teilweise oder vollständig beschädigt sein. Wenn eine Datei teilweise beschädigt ist, wird sie möglicherweise nicht mehr abgespielt, wenn sie einen bestimmten Punkt erreicht, oder sie springt zum nächsten nicht beschädigten Teil. Wenn eine Datei vollständig beschädigt ist, können Sie sie möglicherweise nicht vollständig abspielen.
 
Dateibeschädigung überprüfen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Datei beschädigt ist oder nicht, können Sie dies ganz einfach überprüfen.
  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zur WAV-Datei.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Details.
  4. Wenn die Details leer sind, zB keine Bitrateninformationen, ist die Datei beschädigt.



Hier sind ein paar Dinge, die Sie versuchen können, um beschädigte WAV-Dateien zu reparieren.

1. Exportieren Sie die Datei

Eine beschädigte WAV-Datei kann repariert werden, wenn Sie sie mit einem Audio-Editor hinzufügen und erneut als WAV-Datei exportieren. Dies funktioniert, wenn das Audio der Datei nicht beschädigt ist, die Metadaten und Header jedoch. Es ist eine einfache Lösung, weshalb wir empfehlen, es trotzdem auszuprobieren.

  1. Laden Sie Audacity herunter und installieren Sie es.
  2. Ziehen Sie die beschädigte WAV-Datei per Drag & Drop in die App.
  3. Spielen Sie den Ton ab. Wenn es abgespielt wird, kann die Datei repariert werden.
  4. Sobald die Wellenlänge der Datei geladen ist, gehen Sie zu Datei>Exportieren.
  5. Wählen Sie das WAV-Format und speichern Sie die Datei als neue Datei.
  6. Spielen Sie die neu gespeicherte Datei ab.


2. Spielen Sie im VLC-Player


Der VLC-Player ist mehr als ein Mediaplayer. Es verfügt über alle möglichen anderen Tools zum Verwalten der Audio- und Videowiedergabe und es verfügt über ein integriertes Tool zur Konvertierung von Dateiformaten. Wenn Sie die WAV-Datei nicht reparieren können, sollten Sie versuchen, sie mit dem VLC-Player in ein anderes Format zu konvertieren.

  1. Hinweis: Die Dateikonvertierung kann zu einer Verschlechterung der Audioqualität führen.
  2. Laden Sie den VLC-Player herunter und installieren Sie ihn.
  3. Öffnen Sie den VLC-Player und gehen Sie in der Menüleiste zu Medien.
  4. Wählen Sie Konvertieren/Speichern.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie die WAV-Datei aus , die Sie reparieren möchten.
  6. Klicken Sie erneut auf Konvertieren/Speichern.
  7. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Ausgabedatei speichern möchten.
  8. Geben Sie einen Dateinamen ein und wählen Sie eine Dateierweiterung, zB MP3 oder OGG.
  9. Klicken Sie auf Starten.
  10. Spielen Sie die neu konvertierte Datei ab.



Abschluss

Dateibeschädigung ist nicht immer etwas, das behoben werden kann. Wenn Sie die RAW-Datei zur Verfügung haben, können Sie sie jederzeit in WAV konvertieren. Es wird viel schneller gehen. Wenn die RAW-Datei nicht verfügbar ist, sind diese Lösungen einen Versuch wert.

Post a Comment

0 Comments